Drogerieartikel.org

Drogerieartikel, Reiniger und vieles mehr!

Im Drogeriebereich dreht sich viel um Verbrauchsartikel, die vom Endkunden immer wieder angeschafft werden müssen, weil der heimische Vorrat eben verbraucht wurde. Hierzu zählen natürlich auch Windeln, mit denen die lieben Kleinsten ausgestattet werden. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über wichtige Aspekte des Handelns mit Windeln

Egal ob Pampers, Fixies, Huggies, Moltex, Bambolina, Delora, Wiona, andere Markenwindeln oder No-Name-Produkte – Windeln gehen immer, den es werden immer wieder Kinder zur Welt gebracht, die zumindest für eine Weile Windeln benötigen, um die ersten Schritte ins Leben sauber und gepflegt zu machen.

Ein wichtiger Aspekt im Windel-Geschäft: Helfen Sie Ihren Kunden, das richtige Produkt zu finden. Besonders die Passform einer Windel spielt hier eine große Rolle, denn nur der richtige Sitz garantiert ruhige Stunden in der Nacht und sicheren Schutz beim Spielen. Besonders bewährt haben sich hierbei Probepackungen, die vom Kunden zu Hause in Ruhe ausprobiert werden können. Denn Windeln gehen auf die Dauer durchaus ins Geld und kein Elternteil möchte direkt eine Großpackung kaufen, um hinterher festzustellen, dass die Windel nicht richtig sitzt. Ein entsprechender Probeservice kann auch sehr positive Effekte auf die Kundenbindung haben, denn eine entsprechende Aktion zeigt, dass Sie die Probleme Ihrer Kundschaft verstehen und passende Angebote zur Verfügung stellen.

Immer wichtiger wird auch der Öko- bzw. Bio-Aspekt: Immer mehr Verbraucher achten neben der überaus wichtigen Hautverträglichkeit einer Windel auf nachhaltige Herstellung – beides ist untrennbar verbunden. Mittlerweile gibt es die ersten Hersteller bzw. Marken, die eigene Produktlinien für diesen Bereich auf den Markt gebracht haben. Analysieren Sie Ihre Zielgruppe und entscheiden Sie dann, ob Sie entsprechende Produkte in Ihr Sortiment mit aufnehmen. Eine Alternative: Beschaffen Sie einen Posten Bio-Windeln in den üblichen Größen und bewerben Sie eine Verkaufsaktion. Die Daten über den Abverkauf Ihres Aktionsartikels geben Ihnen Aufschluss darüber, ob eine Aufnahme ins reguläre Sortiment lohnenswert ist. Natürlich hindert Sie aber niemand, mit Ihren Kunden zu sprechen, um auf diesem kommunikativem Weg herauszufinden, ob Interesse an Bio-Produkten im Windelbereich besteht.

Achten Sie auch darauf, Komplementärprodukte anzubieten, die gerne zusammen mit Windeln gekauft werden:

  • Baby-Öle
  • Baby-Cremes
  • Wundschutz
  • Baby-Puder
  • Lotionen
  • Sonnenschutz
  • Feuchttücher
  • Babynahrung
  • Babykleidung
  • Usw.

Sie wollen ja als Wiederverkäufer Problemlösungen anbieten und keine isolierten Produkte. Ein guter Ansatzpunkt, um günstig Windeln vom Großhandel zu kaufen, sind Großhandelsmarktplätze wie RESTPOSTEN.de. Hier gibt es immer wieder attraktive Angebote von Großhändlern, Windeln für Wiederverkäufer und ganze Sortimente rund ums Baby – eine gute Gelegenheit, eine langfristige Geschäftsbeziehung zu seriösen Windel-Großhändlern aufzubauen.

3 Antworten

  1. mingos nikolaos sagt:

    gutten tag ich wurde gern eine liste mit ihren produckte bahen ich habe in griechenland ein geseft und wurde gern ihre produckte kaufen ich habe nur deutze produckte drogeri artikel von schleke und anderen groshendla ich wurde mich gern freun wen ich eine preisliste von ihnen bekommen wurde ich danke ihne und warte auf ihre anwort

  2. Hans sagt:

    Gibt es die Windeln auch Palettenweise?




  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Twitter

aktuelle Beiträge

Windeln – ein herv

Im Drogeriebereich dreht sich viel um Verbrauchsartikel, die vom Endkunden ...

Im Grosshandel Droge

Ein stabiler Umsatzbringer im Einzel- und Versandhandel sind Drogerieartikel. Dazu ...

Günstige Drogerie M

Verbraucher legen beim Einkauf von Kosmetika, Nahrungsergänzungsmitteln sowie Putz- und ...

Reiniger im Drogerie

Manchmal fehlt einem ja so die rechte Inspiration, mit welchen ...

Werbung

  • RESTPOSTEN.de
  • Kosmetik auf RESTPOSTEN.de
  • RESTPOSTEN.de
  • RESTPOSTEN.de